Nachbericht der UBIT Fachgruppentagung 23.5.2019

 

 

Das war die UBIT-Fachgruppentagung 2019

Die Fachgruppe UBIT lud am 23.5.2019 zur diesjährigen Fachgruppentagung ein.  Fachgruppenobmann Dominic Neumann MBA berichtete nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit unter anderem über die Mitgliederentwicklung in den letzten Jahren und vor allem über die zahlreichen Möglichkeiten, wie man als Fachgruppenmitglied von der Mitgliedschaft profitieren kann.

Besonders dabei hervorzuheben ist unter dem #PROFITIEREN die Entwicklung des UBIT-Digitalen Assistenten, der die Brücke zwischen Angebot und Nachfrage schlägt. Er unterstützt alle UBIT-Mitglieder dabei im Firmen A-Z leichter gefunden zu werden um dadurch Anfragen zu erhalten, die wirklich Ihrem Produktportfolio entsprechen.

Ihr To Do als Mitglied - warten Sie Ihren Eintrag im Firmen A-Z! Je besser Ihr Eintrag gewartet ist, umso leichter werden Sie gefunden.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Neumann informierte weiters über die zahlreichen Messen und Veranstaltungen, bei denen der Digitale Assistent bereits im Einsatz war, noch sein wird sowie über die geplante steiermarkweite, branchenübergreifende Promotion des Assistenten.

Unter dem #KONSUMIEREN informierte Neumann über die Möglichkeit an über 200 Kontaktpunkten den UBIT-Service zu konsumieren. Sei es bei:

  • über 100 Veranstaltungen mit rund 1.500 Teilnehmern jährlich
  • durch Impulse im UBIT Newsroom & Trendit Channel
  • durch Online Wissen am UBIT-Bildungsportal
  • durch laufende Informationen über den UBIT Newsletter / Facebook / Twitter

Als nächster Punkt stand die Beschlussfassung über die Grundumlage 2020 (in unveränderter Höhe) am Programm, welche einstimmig beschlossen wurde.

Beim Bericht der Berufsgruppensprecher informierte Fachgruppengeschäftsführer Dr. Werner LÄMMERER, als Vertretung von Berufsgruppensprecher Uwe Mayer, dass die Unternehmensberatungsprüfung auf hohem Niveau wieder eingeführt werden wird, wobei der Berufsstand nach Level 7 angesiedelt werden soll. Derzeit werden kompetenzorientierte Lösungsansätze für die Prüfung ausgearbeitet. Wer sich diesbezüglich einbringen möchte ist herzlich willkommen und möge sich bitte an das FG-Büro wenden.

KoR Mag. Hans Kraft MSc MBA CMC, Berufsgruppensprecher der Buchhaltungsberufe, informierte, dass es nun Fachprüfungen für die Buchhaltungsberufe bei der steirischen Meisterprüfungsstelle gibt. Er wies auch darauf hin, dass bei der Umsetzung der Digitalisierung der Klienten-Buchhaltungen noch viel Potential vorhanden ist. Die Digitalisierung bringt deutliche Vorteile in der Verwaltung und Zeitersparnisse, die genutzt werden sollten.

Als Berufsgruppensprecher für die Berufsgruppe IT informierte Neumann über die erfolgreiche Cybersicherheits-Veranstaltung vom 14.5.2019. Er erklärte, dass es besonders wichtig ist, in die Cybersicherheit zu investieren. Den Nachbericht der Veranstaltung finden Sie hier.  IT-Security Experte Gerald Kortschak wies unter anderem auf die Cybersecurity-Hotline hin, die unter 0800-888 133 erreichbar ist.

Die Power-Point-Präsentation der Sitzung finden Sie hier.

Für Fragen steht Ihnen Ihr UBIT-Team gerne unter 0316-601-444 oder unter office@ubit-stmk.at zur Seite.