Ein Beruf im ständigen Wandel

Bilanzbuchhaltungsbehörde

Die zuständige Behörde für alle Buchhaltungsberufsgruppen ist die Geschäftsstelle Bilanzbuchhaltungsbehörde. Zur selbständigen Ausübung eines Bilanzbuchhaltungsberufes ist die öffentliche Bestellung erforderlich. Dabei sind allgemeine und besondere Voraussetzungen nachzuweisen.

Sie erreichen die Bilanzbuchhaltungsbehörde unter:


Geschäftsstelle Bilanzbuchhaltungsbehörde
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
Telefon: +43 5 90 900 3096
E-Mail:

 

Die Bilanzbuchhaltungsbehörde ist Ihr Ansprechpartner für:

  • Abklärung Ihrer Zugangsvoraussetzungen
  • Information über die Fachprüfungen
  • Bestellung zum Buchhalter/Personalverrechner/Bilanzbuchhalter
  • Änderungenmeldungen (Ruhend/Wiederbetrieb/Stammdaten)
  • Fortbildungsnachweise
  • uvm


FAQ Häufig gestellte Fragen

Als Fachgruppe beantworten wir gerne Fragen aus verschiedenen Fachgebieten.
Gibt es eine Forbildungsverpflichtung?
Ja, für jedes Kalenderjahr gilt für das Erfüllen der Fortbildungsverpflichtung von je 15 Lehreinheiten für die Befugnisse Buchhalter und Personalverrechner sowie von 30 Lehreinheiten für die Befugnis Bilanzbuchhalter.

Fortbildungsverpflichtung
Gibt es Formulare für Änderungen?
Ja, im Downloadcenter der Bilanzbuchhaltungsbehörde finden Sie alle Änderungsformulare - sei es für eine Ruhend- oder Wiederbetriebsmeldung oder Stammdatenänderungen.

Zum Downloadcenter der Bilanzbuchhaltungsbehörde
Brauche ich eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?
Ja, Bilanzbuchhalter, Buchhalter und Personalverrechner sind verpflichtet, für Schäden aus ihrer Tätigkeit eine Vermögens-schadenhaftpflichtversicherung abzuschließen (§ 10 BiBuG 2014). Die Versicherung muss für die gesamte Dauer des Bestehens der aktiven Berufsberechtigung aufrechterhalten werden. Die Versicherungssumme muss mindestens € 72.673.- für jeden Versicherungsfall betragen. Der Fachverband UBIT hat einen Rahmenvertrag für alle UBIT-Mitglieder ausgehandelt.

Versicherungspflicht

Zum Versicherungsangebot


Die digitale Buchhaltung ist keine Frage von ob oder ob nicht: Sondern ausschließlich von wie am besten.

Johann Kraft
Berufsgruppensprecher Buchhaltung

Neues aus der Fachgruppe


UBIT Services

In einer Welt der Information brauchen UBIT Profis einen schnellen Zugriff auf Relevantes. Die UBIT Services...