Webinar „Recht in der IT“ am 12.10.2021

Das Webinar "Recht in der IT" behandelt drei wesentliche Themenfelder, mit denen IT-Dienstleister im Alltag regelmäßig konfrontiert sind. Neben praktischen Beispielen zur Differenzierung von Arbeits- und Werkverträgen, sowie IT-bezogenen Datenschutzfragen behandelt das Webinar konkrete Themen und Fälle des Lizenz-, Urheber- und Haftungsrechts. Das Webinar vermittelt Ihnen für Ihre zukünftige betriebliche Disposition wesentliche Entscheidungshilfen.

Ausgewählte Fragestellungen, die beispielsweise behandelt werden:

  • Ich entwickle für einen Kunden eine Software und bin über Monate nur für diesen einen Kunden tätig – ich habe zwar den Gewerbeschein, könnte die ÖGK mich dennoch als Dienstnehmer werten?
  • Was kann ich tun, um zu verhindern, dass die wirtschaftliche Abhängigkeit zu einem Kunden mich aus der Selbstständigkeit in die Unselbstständigkeit drängt und ich in der Folge den Kunden verliere?
  • Ich bin dabei, eine Software basierend auf einer Cloudlösung zu entwickeln, diese liegt nicht innerhalb der EU. Wann geht das, wann nicht?
  • Im Zuge eines Löschbegehrens wird festgestellt, dass das Design der Software eine völlige Löschung der Daten nicht zulässt. Wer ist dafür verantwortlich, dies zu reparieren?
  • Wem gehört der Quellcode einer Software?
  • Wie schütze ich meinen Quellcode als geistiges Eigentum?
  • Welche Nutzungsrechte an einer speziell für einen Kunden entwickelten Software habe ich bzw. worauf muss ich beim Vertrag achten?

Im Rahmen der Diskussion können je nach zeitlicher Möglichkeit auch Ihre konkreten Anliegen themenbezogen erörtert werden. Sie haben die Wahl, Ihre Fragen bereits vorab per E-Mail an office@ubit-stmk.at zu senden oder diese während des Webinars im Chat zu stellen. 

Wann? Dienstag, 12. Oktober 2021 mit Beginn um 17:00 Uhr
Wo? Online via Zoom
Bitte melden Sie sich hier online zu dem Webinar an.

 

Unsere Themenexperten:

 
 

Information gemäß Art 13 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten (zB Name, E-Mail, Bezeichnung, Verbindungsdaten, Inhaltsdaten) werden von der Wirtschaftskammer Steiermark – Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie als Verantwortliche zum Zweck der (vor)vertraglichen Kommunikation (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) verarbeitet. Die Daten werden von Zoom Video Communications, Inc. auch außerhalb des EWR, in den USA, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich  auf Basis der Standardvertragsklauseln verarbeitet. Die Daten werden während aufrechtem Vertragsverhältnis zwischen Verantwortlichen und Zoom Video Communications, Inc. als Kunde von Zoom Video Communications, Inc. verarbeitet.

Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Internet auf unserer Webseite auf unbestimmte Zeit veröffentlicht. Namen und Chats werden nicht aufgezeichnet, es wird nur das Video und die Tonspur aufgezeichnet. Wenn Sie der Aufzeichnung nicht zustimmen, ersuchen wir Sie, Ihr Video auszuschalten und Fragen nur im Chat zu stellen. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an office@ubit-stmk.at widerrufen.

Weitere Informationen zu Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie unter: www.ubit-stmk.at/datenschutz/