Webinar „Das Unternehmen in der Krise – Instrumente zur gerichtlichen und außergerichtlichen Sanierung“ am 7.2.2023

Die staatlichen Unterstützungen während der Coronakrise haben vielen Unternehmen das wirtschaftliche Überleben ermöglicht. Die nunmehrige Inflation und Energiekrise, die Lücken in den Nachschub- und Transportketten und die problematische Situation am Arbeitsmarkt stellen viele Unternehmer:innen vor neue Herausforderungen, die sie nunmehr selbst bewältigen müssen. Trotz zahlreicher Aufträge können diese mangels Material oder Personal nicht abgearbeitet werden. Die Inflation frisst die Deckungsbeiträge auf und Konsument:innen werden sich die notwendigerweise gestiegenen Preise möglicherweise nicht mehr leisten können. Diese in unterschiedlichen Ausprägungen nicht ganz auszuschließende Entwicklung wird viele Unternehmen mit einem wirtschaftlichen Krisenszenario konfrontieren, dem es gilt, gewappnet gegenüber zu treten. Das Webinar soll die Lösungsmechanismen für derartige Krisen ebenso vermitteln, wie ein Problembewusstsein dafür schaffen, rechtzeitig gegen die Krise zu steuern. Auch sollte damit die Scheu vor einer gerichtlichen Sanierung genommen werden, deren grundsätzliche Zielrichtung die Erhaltung des Unternehmens ist.

Inhalte:

  • Typische Krisenindikatoren - Wie erkenne ich abseits der Buchhaltung bereits die Krise und wie kann ich reagieren?
  • Was bedeutet Überschuldung?
  • Was bedeutet Zahlungsunfähigkeit?
  • Wie kann ich mich außergerichtlich sanieren? Sanierungsmaßnahmen von der Kapitalerhöhung, Ablauf- und Strukturverbesserung bis zum außergerichtlichen Ausgleich
  • Welche gerichtlichen Sanierungsszenarien stehen zur Verfügung? Sanierungsplan mit und ohne Eigenverwaltung, Zahlungsplan bei Unternehmensaufgabe
  • Haftungsfragen bei unterlassener Sanierung

Unser Themenexperte:

Dr. Otto Werschitz 
Seit 2001 Rechtsanwalt und geschäftsführender Partner der Muhri und Werschitz Partnerschaft von Rechtsanwälten in Graz mit den Schwerpunkten Vertrags-, Vergabe-, Insolvenz-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht. Vortragender an der FH Kärnten zu den Themenbereichen des Vertragsrechtes und des Vergaberechtes sowie an der FH Joanneum zum Vertragsrecht und Arbeitsrecht, sowie zum IT-Recht. Zahlreiche Publikationen in diesen Tätigkeitsschwerpunkten.

 
Dr. Otto Werschitz
 

Wann? Dienstag, 7. Februar 2023 mit Beginn um 16:00 Uhr
Wo? Online via Zoom
Bitte melden Sie sich hier online zu dem Webinar an.

Information gemäß Art 13 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten (zB Name, E-Mail, Bezeichnung, Verbindungsdaten, Inhaltsdaten) werden von der Wirtschaftskammer Steiermark – Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie als Verantwortliche zum Zweck der (vor)vertraglichen Kommunikation (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) verarbeitet. Die Daten werden von Zoom Video Communications, Inc. auch außerhalb des EWR, in den USA, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich  auf Basis der Standardvertragsklauseln verarbeitet. Die Daten werden während aufrechtem Vertragsverhältnis zwischen Verantwortlichen und Zoom Video Communications, Inc. als Kunde von Zoom Video Communications, Inc. verarbeitet.

Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Internet auf unserer Webseite auf unbestimmte Zeit veröffentlicht. Namen und Chats werden nicht aufgezeichnet, es wird nur das Video und die Tonspur aufgezeichnet. Wenn Sie der Aufzeichnung nicht zustimmen, ersuchen wir Sie, Ihr Video auszuschalten und Fragen nur im Chat zu stellen. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an office@ubit-stmk.at widerrufen.

Weitere Informationen zu Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie unter: www.ubit-stmk.at/datenschutz/