Webinar „Bitcoin – Globales Geld von morgen? Chancen und Risiken“ am 6.10.2022

Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung, die es seit mehr als 13 Jahren gibt. Immer mehr ist davon in den Medien zu lesen, oft sind es Berichte über Kursschwankungen oder den Energieverbrauch. 

  • Doch was ist Bitcoin eigentlich – digitales Gold oder eher ein digitales Zahlungsmittel?
  • Warum ist der Bitcoin-Kurs überhaupt so volatil?
  • Was unterscheidet Bitcoin von staatlichen Währungen und von anderen Kryptowährungen?
  • Könnte Bitcoin irgendwann zu einem globalen Geldsystem werden?
  • Und welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Verwendung von Bitcoin?

Diese und andere Fragen rund um Bitcoin werden, auch anhand von einigen praxisbezogenen Tipps und Tricks, im Webinar mit Coinfinity-Geschäftsführer DI (FH) Max Tertinegg angesprochen.

Der Themenexperte:

DI (FH) Max Tertinegg
Max Tertinegg ist Gründer und Geschäftsführer der Coinfinity GmbH und beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit Bitcoin. Er studierte Informationsdesign an der FH Joanneum. Die Coinfinity GmbH mit Sitz in Graz ist Österreichs ältester Bitcoin Broker und bietet seit 2014 Services rund um Bitcoin für Privatkunden und Unternehmen. Dabei steht die persönliche Beratung im Vordergrund. Mehr dazu unter www.coinfinity.co

 
 

Wann? Donnerstag, 6. Oktober 2022 von 15:30 - 17:00 Uhr

Wo? Online via Zoom

Bitte melden Sie sich hier online für das Webinar an!

Information gemäß Art 13 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten (zB Name, E-Mail, Bezeichnung, Verbindungsdaten, Inhaltsdaten) werden von der Wirtschaftskammer Steiermark – Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie als Verantwortliche zum Zweck der (vor)vertraglichen Kommunikation (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) verarbeitet. Die Daten werden von Zoom Video Communications, Inc. auch außerhalb des EWR, in den USA, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich  auf Basis der Standardvertragsklauseln verarbeitet. Die Daten werden während aufrechtem Vertragsverhältnis zwischen Verantwortlichen und Zoom Video Communications, Inc. als Kunde von Zoom Video Communications, Inc. verarbeitet.

Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Internet auf unserer Webseite auf unbestimmte Zeit veröffentlicht. Namen und Chats werden nicht aufgezeichnet, es wird nur das Video und die Tonspur aufgezeichnet. Wenn Sie der Aufzeichnung nicht zustimmen, ersuchen wir Sie, Ihr Video auszuschalten und Fragen nur im Chat zu stellen. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an office@ubit-stmk.at widerrufen.

Weitere Informationen zu Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie unter: www.ubit-stmk.at/datenschutz/