UBIT-Talk

„Digitale Beratungsmodelle & Online-Beratungen“


Wir freuen uns, Ihnen hiermit unser neues Format, den Erfahrungsaustausch "UBIT-Talk", vorstellen zu dürfen.

Am 27. Jänner 2021 veranstaltet die Fachgruppe UBIT den ersten UBIT-Talk, zu welchem wir Sie hiermit herzlich einladen.

Die Expertinnen Mag. Dr. Magda Bleckmann und Uschi Gradwohl sowie die Experten DI Uwe Mayer und DI Helmut Brückler diskutieren in diesem Online-Erfahrungsaustausch über die Beratung in den „neuen Besprechungsräumen“ MS Teams, GoToMeeting, Zoom & Co., teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen mit Online-Beratungen und geben wertvolle Tipps, wie man bei Online-Beratungen am besten agiert und die Aufmerksamkeit der Teilnehmer aufrecht erhält. Nach dem Input der Experten gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen zu teilen.

Wann? 27. Jänner 2021 - 16:00-17:00 Uhr

Wo? Online in GoToMeeting, den Einwahl-Link erhalten Sie zeitgerecht vor der Veranstaltung.

Sie haben ein Thema, das Sie gerne mit Experten diskutieren möchten? Dann senden Sie uns diesen Vorschlag bitte an office@ubit-stmk.at

Foto Neumann mit Ipad in der Hand
moderiert von Obmann Dominic Neumann, MBA

Information gemäß Art 13 DSGVO
Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Wirtschaftskammer Steiermark, Körblergasse 111–113, 8010 Graz; Zweck(e) der Verarbeitung/ Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Veranstaltungsmanagement (Vertragserfüllung Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Führen von Anwesenheitslisten und Protokollen, Kontaktpersonennachverfolgung im Falle eines COVID-19-Verdachts (berechtigte Interessen iZm der Vermeidung der Ausbreitung ansteckender Krankheiten Art 6 Abs 1 lit f DSGVO); Kategorien von Empfängern: Ihr Name und Ihre Kontaktdaten werden auf Anfrage von Gesundheitsbehörden im Anlassfall (§ 5 Abs. 3 Epidemiegesetz) an diese übermittelt; Information über die Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten: Wenn Sie die Erhebung der Daten für die Besucherregistrierung verweigern, dann können wir Ihnen bedauerlicherweise keinen Zutritt zu unseren Räumlichkeiten gewähren. Wir weisen ausdrücklich auf unser Hausrecht hin; Dauer der Speicherung der Daten: Ihre Daten werden von uns nur bis zur Beendigung der Informations- oder Betreuungsbeziehung aufbewahrt bzw. darüber hinaus solange dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, insbesondere nach dem WKG, nötig ist. Daten, die ausschließlich für die Nachverfolgung von COVID-19 Verdachtsfällen erhoben werden, werden nach 28 Tagen gelöscht; Information über die Betroffenenrechte: Als betroffene Person steht Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch sowie Datenübertragbarkeit zu. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben,
www.dsb.gv.at. Um sich darüber hinaus zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung auf www.wko.at. Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@wkstmk.at.

Bild- und Tonaufnahmen
Im Rahmen dieser Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen zu Dokumentationszwecken erstellt werden. Diese werden zur Berichterstattung in Printmedien, digitalen und analogen Publikationen, Sozialen Medien etc. verwendet und veröffentlicht.