Jeder von uns ist Profi in seinem Fachgebiet. Gemeinsam sind 6.000 UBIT-Profis die Ansprechpartner in Sachen Zukunft.


office@ubit-stmk.at

DOMINIC NEUMANN Obmann der Fachgruppe UBIT

Drei Aufgaben aus gesetzlichem Auftrag

Als Fachgruppe erfüllen wir den gesetzlichen Auftrag in drei Tätigkeitsfeldern:
Bewusstsein schaffen

Die wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Mitglieder werden von der Fachgruppe vertreten, indem potentielle Märkte auf die Angebote aufmerksam gemacht werden.
Mehr erfahren #trendit

Fitness stärken

Die Förderung der Wirtschaft durch Aus- und Weiterbildung findet ihren Niederschlag in über 150 online- und offline Angeboten zu Fachthemen der Berufsgruppen.

Mehr erfahren #getknowhowww

Rahmen gestalten

Den Behörden und relevanten Organisationen wird über die Anliegen der Mitglieder Bericht erstattet, indem besonders notwendige Ausbildungsgebiete identifiziert werden.

Mehr erfahren #gemeinsamfüralle

UBIT 2020 - Die Strategie für fünf Jahre

Für die Funktionsperiode von 2015 bis 2020 wurde ein systematischer Strategie-Prozess installiert, der die Engpässe der Mitglieder in den Mittelpunkt stellt:

Ausgangspunkt ist das strategische Ziel der Fachgruppe UBIT, für diese Funktionsperiode (2015-2020) die Wahrnehmung und Wirksamkeit der eigenen Aktivitäten zu verbessern. Bei der Überarbeitung bestehender Services und der Entwicklung neuer Angebote sollen die Probleme und Engpässe der Mitglieder ausschlaggebend für die Ausrichtung sein. Als großes Potential wird die Kommunikation der Leistungen empfunden: Transparenz der Leistung, Wahrnehmen des Nutzens, Position als kompetente Anlaufstelle.

Faktenbedarf und Rechsauskünfte

Die zwei übergeordneten Bedürfnisse sehen die gewählten Vertreter in: 1. ENTWICKLUNG VON ZUKUNFT Weg von der Verwaltung, hin zur Gestaltung. 2. INTERESSENVERTRETUNG Fachauskünfte als Service für Mitglieder und Durchsetzen der Interessen der Berufsgruppen

Content Intelligence

In unserem Zusammenhang verstehen wir den Begriff Content Intelligence als systematische Kompetenz der Organisation in der Multi-Channel Kommunikation. Sie zielt darauf ab, aus wiederholbaren Analysen die nächsten gefragten Inhalte abzuleiten.

Relevanz und Resonanz

Die Kompetenz „Content Intelligence“ wird sichtbar in der Fähigkeit, einen Jahreskalender mit Themen und entsprechenden Aktivitäten zu füllen, die für mindestens 35% der Mitglieder relevant sind.
Die Strategie zielt darauf ab, fachlichen Content aufzubereiten, die Resonanz zu messen, um daraus Rückschlüsse auf die Relevanz zu ziehen.

Alle Kontaktpunkte für Mitglieder der Fachgruppe


Neues aus der Fachgruppe