Der Styrian Marketplace geht in die nächste Runde – 20.2.2018

 

 

Die Fachgruppe UBIT lädt Sie sehr herzlich zum nächsten  „Styrian Marketplace“ ein.

Wann? 20.2.2019 - Eintreffen 18:00 Uhr, Beginn 18:30 Uhr
Wo? Zukunftszimmer Nr. 335, WKO Steiermark, Körblergasse 111-113, 8010 Graz

Dabei werden innovative steirische Produkte und Dienstleistungen den WKO-Mitgliedern präsentiert.

Folgende Unternehmen stellen sich am 20.2.2019 vor:

David Haas – Venios GmbH: Die Venios GmbH entwickelt seit 2012 neuartige Software-Lösungen speziell für den effizienten Umgang mit neuen Herausforderungen der Energieversorgung. Die Venios Energy Plattform erlaubt die orts- und zeitaufgelöste Analyse von Stromverteilnetzen. Das System ist dabei auf massive parallele Verarbeitung verschiedener Datenquellen und Modelle (Big Data) ausgelegt. Im Rahmen der European Utility Week 2015 wurde Venios als Start-Up des Jahres gekürt, zudem gewann sie den Cloud4SocietyAward von Microsoft.“

DI Dr. Fatima Dargam – REACH Innovation Consultancy:  REACH bietet hochqualifizierte Dienstleistungen für Unternehmen und Forschungs­einrichtungen in der Vorbereitung und Abwicklung von internationalen Forschungs­projekten. Insbesondere hat REACH große Erfahrung mit Anträgen für EU Projekte (Horizon 2020, KMU-Instrumente, EUREKA, Erasmus+, etc). Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich IKT - Informations- und Kommunikationstechnologien. Eine besondere Stärke von REACH ist das internationale Netzwerk von Experten, speziell zu Lateinamerika mit Schwerpunkt auf der EU-Brasilien Forschungskooperation. Kompetenz und Effizienz der angebotenen Dienstleistungen sowie transparente Auftragsabwicklung, Zuverlässigkeit und hohe Vertraulichkeit sind die Hauptwerte von REACH. Die Präsentation wird teils auf Englisch durchgeführt, mit Fragen und Antworten auf Deutsch. 

Für die Präsentationen sind jeweils 15 Minuten vorgesehen, im Anschluss an die Statements besteht die Möglichkeit zur vertiefenden Information und zu Kontaktgesprächen bei „Würstel & Bier“.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um verlässliche Anmeldung bis spätestens 17.2.2019. Melden Sie sich gleich hier  online an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.