Einladung zum CSR Frühstück am 7.6.2019

 

 

Einladung zum CSR Frühstück - Ethik Unterricht an Österreichs Schulen

Die Fachgruppe UBIT lädt Sie hiermit sehr herzlich zum CSR Frühstück ein.

Wann? 7. Juni 2019 - Beginn 08:30 Uhr
Wo? Erzherzog-Johann-Zimmer , 7. Stock, WKO Steiermark, Körblergasse 111-113, 8010 Graz

Spannung ist garantiert, wenn Magret Rasfeld, ehemalige Direktorin einer renommierten Gemeinschaftsschule in Berlin und jetzt SDG (Sustainable Development Goals) Botschafterin, am Podium zum Thema Ethik diskutiert.

Klaus Tolliner, Arbeitskreissprecher Ecobility barrierefreie Wirtschaft der UBIT Steiermark, lädt in Kooperation mit dem Land Steiermark, der Arge proEthik, der UBIT Steiermark und der Wirtschaftskammer Steiermark am 7. Juni um 8:30 in das Erzherzog Johann Zimmer der WK Steiermark ein.

Seit 1997 läuft der Schulversuch Ethik an Österreichs Schulen. Derzeit nehmen österreichweit 200 Schulen teil. Bundesminister Heinz Faßmann plant mit dem Schuljahr 2020/21 die Einführung von Ethik als Ersatzpflichtgegenstand zum Religionsunterricht an der Oberstufe.

Erstmals wären dann Religionsunterricht und Ethikunterricht getrennt. Wie die römisch-katholische Kirche das sieht, wird Walter Prügger BEd M.A, Leiter des Bischöflichen Amtes für Schule und Bildung, in Vertretung von Erzbischof Wilhelm Krautwaschl darlegen.

Die Auswirkungen auf die Wirtschaft werden uns Ulli Retter, erfolgreiche Unternehmerin und Mutter von drei Kindern und Lehrlingsausbildnerin und Monika Hirschmugl-Fuchs, erfolgreiche CSR Beraterin und Mutter, näherbringen.

Magret Rasfeld wird unverblümt ihre Jahrzehnte lange Erfahrung zum Thema Ethik im Zusammenhang mit den Sustainable Development Goals einbringen.

Wie die Bundesregierung und der Bildungsminister den verpflichtenden Ethikunterricht umsetzen, wird uns Bundesminister Faßmann (angefragt) erzählen.

Wenn Sie gerne einen spannenden Vormittag mit regionalem Frühstückerleben und mit unseren Expertinnen und Experten das Thema Ethik diskutieren wollen, sind Sie herzlichst eingeladen mit uns zu diskutieren und gemütlich zu frühstücken.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 4. Juni 2019!