Steirische Qualisoft beste Software Österreichs

 

 

Branchen-Oskar geht an zertifizierte Qualität

Qualisoft gewinnt in der Kategorie Standardsoftware & Cloud Services

Die Jury des Constantinus Award 2018 fand einen klaren Sieger:
„Diese Software-Lösung bietet einen einfachen Einstieg für KMU in das Qualitätsmanagement. Sie stärkt damit KMU als Leistungsträger der Wirtschaft. Der durch die Software mögliche höhere Reifengrad sorgt für eine bessere Teilhabe an der B2B-Wertschöpfungskette. Die Lösung spart dem Kunden Zeit und ist international verwendbar.“

Wo Digitalisierung zum spannenden Geschäft wird

Qualisoft begleitet ISO-Systeme
Die Software ist innerhalb von 3 Tagen einsatzbereit und bietet modulare Funktionen wie Messmittelüberwachung, ein Audit Tool, Risikomanagement oder die Verwaltung von Schulungszertifikaten.
"Wir sind als ISO-zertifiziertes Unternehmen sehr gut in der Lage, die Anforderungen der Managementsysteme mit der betrieblich gelebten Praxis im Unternehmen zu verbinden." schildert Geschäftsführerin Tanja Nistelberger die Ausrichtung der Qualisoft GmbH aus Strassgang.

Details aus der Nominierung Mit der Entwicklung der Software "qualisoft" (Idee und Gestaltung Ing. Tanja Nistelberger, Programmierung durch ein Softwareunternehmen) werden moderne Qualitätsmanagementsysteme wie ISO 9001, 14001, 27001, 18001, 22001, 50001 auf effiziente Weise digitalisiert und vereinfacht. Durch diese Software wird die Vorbereitung zur Zertifizierung und die Rezertifizierung dieser Normen wesentlich vereinfacht und kostensparend auch für Kleinunternehmen umgesetzt. Diese Managementsysteme sind auch eine große Hilfe für Organisationsentwicklung (Vereinfachung von Abläufen), Terminverfolgung, Gefahrgutanalyse und Projekt- und Reklamationsabwicklung prädestiniert und erfolgreich. Bisher wurden bereits 70 Kunden im In- und Ausland gewonnen.

 

Dritter Platz für Crowdbusiness

isn – innovation service network GmbH in der Kategorie Management Consulting

Wir gratulieren herzlich!
Als zweites steirisches Projekt wurde das Projekt „Innovation in der Trachtenbranche ist Maßarbeit: Crowdbusiness schafft regionale Wertschöpfung und Kundenbindung in einem Traditionshandwerk“ von isn – innovation service network GmbH für den Kunden Herren und Damenschneiderei – Stefan Wimmer mit dem 3. Platz in der Kategorie Management Consulting ausgezeichnet.

Crowdbusiness in der Trachtenbranche
Innovative Zugänge schaffen regionale Wertschöpfung und Kundenbindung in einem Traditionshandwerk.
"Wir sind davon überzeugt, dass Innovation unsere Kunden zukunftssicher macht und uns gemeinsam damit eine langfristige Innovationspartnerschaft ermöglicht." beschreibt Mastermind Reinhard Willfort die Arbeit des isn Innovation Service Network seine Arbeit.

Details aus der Nominierung Ziel des strategischen Generationenprojekts war die einerseits die Revitalisierung des alten Ursprungsgebäudes, einschließlich der Schneiderwerkstatt und Schneiderstube und gleichzeitig eine neue Form der Kundenbindung mit einem Crowdbusiness Modell zu erreichen. Zudem sollte ein moderner Verbindungsbau, der an das derzeitige Stammhaus Anschluss findet, die Kundenbetreuung vor Ort auf ein neues Professionalitätsniveau heben. Durch diese Erneuerung ergab sich eine ansprechende und gemütliche Beratungs- und Verkaufsfläche zu verschiedenen Themenbereichen. Mit der Beteiligung der Stammkunden am Projekt wurde die Chance genutzt, sinnstiftend in Region und Land zu investieren und vor allem regionale Partner in die Umsetzung einzubeziehen.

Weitere Beiträge