5G: DIE FÜNFTE MOBILFUNKGENERATION – Einladung zur Enquete am 11. März 2019

 

 

Die Fachgruppe UBIT, Fachvertretung Telekom und das Institut für Wirtschafts- und Standortentwicklung laden Sie sehr herzlich zur Enquete 5G: DIE FÜNFTE MOBILFUNKGENERATION - Bahnbrechende Zukunftstechnologie oder Hype? ein.

Wann? 11. März 2019 - Beginn 13:30 Uhr
Wo? Europasaal, WKO Steiermark, Körblergasse 111-113, 8010 Graz

Die fünfte Mobilfunktgeneration 5G ist derzeit aufgrund der bevorstehenden Frequenzversteigerungen in aller Munde und die Regierung hat eine eigene 5G-Strategie ausformuliert. Ist dieser Hype im Sinne einer bahnbrechenden technologischen Neuerung gerechtfertigt oder ist es die bloße Fortsetzung früherer Mobilfunktstandards? Was ist bei 5G anders als bei den Vorgängergenerationen? Gibt es bereits konkrete Anwendungen? Werden erst durch 5G gezielte E-Health bzw. telemedizinische Applikationen, die Produktion bzw. Fabrik der Zukunft, augmented realities, smart grids oder smart cities bzw. das autonomisierte Fahren ermöglicht?

Welche infrastrukturellen Voraussetzungen sind notwendig, um den 5G – Roll-Out umzusetzen? Viele aktuelle und zukünftige Anwendungen erfordern hohe Bandbreiten, die sich erst mit einer entsprechenden Infrastruktur umsetzen lassen. Während 5G vorerst aber nur in den Ballungsräumen verfügbar sein wird, stellt sich die Frage, ob auch die Regionen von einer breitflächigen Ausrollung profitieren bzw. wie in technologischer Hinsicht die Voraussetzungen für den digitalen Transformationsprozess flächendeckend geschaffen werden können?

Das Programm:

13:30 Uhr: Begrüßung

KommR Friedrich Hinterschweiger, Spartenobmann Sparte Information und Consulting, WKO Steiermark
Vinzenz Harrer, Obmann der Regionalstelle Weiz, WKO Steiermark

14:00 Uhr: Impulsvorträge

Dr. Kurt Reichinger/Mag. Michael Kuttner, RTR - Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
DI Sascha Zabransky, New Business Development IoT, A1 Telekom Austria AG
DI Driton Emini, Vice President Next Generation Networks und IoT, T-Mobile Austria

15:00 Uhr: Podiumsdiskussion

Dr. Gerd Gratzer, Breitbandbeauftragter Land Steiermark, A12 Wirtschaft und Innovation
Elisabeth Rettl, Leiterin Geschäftskundenbereich, Hutchison Drei Austria GmbH
Mag. Andreas Tschas, Leiter, Digitalisierungsagentur FFG
Ao.Univ.-Prof. DI Dr. Erich Leitgeb, Institut für Hochfrequenztechnik, TU Graz
DI Bernd Stockinger, Geschäftsführer, Citycom Graz
DI Thomas Feßl, Abteilung Innovation und Digitalisierung, WKÖ
Dr. Wolfgang Schinagl, CIO, WKO Steiermark

Moderation: DI Gerhard Greiner, ALP.Lab GmbH

Im Anschluss: Get Together mit Buffet

Rahmenprogramm:

Besuchen Sie die Fachgruppe UBIT in der UBIT Bubble und erheben Sie Ihren Digitalen Index!

Besichtigung des A1-IoT – Standes (Vorführung von innovativen Internet-Applikationen)

Anmeldung bis 6. März 2019

Nähere Informationen finden Sie hier!